2020 04 09 Video Conf 01 aVon Peter W. Frey

forum 60 plus trifft sich per Videokonferenz - Reportage vom 09.04.2020

Seit das Versammlungsverbot gilt und die Behörden empfehlen, zuhause zu bleiben, trafen sich einige forum-60-plus-Mitglieder bereits zweimal im virtuellen Raum.

Auf Initiative und Einladung von Heinz Brun, dem Leiter des PC-Supports von forum 60 plus, schalteten sich jeweils am Donnerstagmorgen um 10:00 Uhr neun Mitglieder zu einem Video-Chat zusammen. Dabei zeigte es sich, dass eine Teilnahme dank der verwendeten Software auch für Mitglieder ohne IT-Affinität einfach möglich ist. Ein nächstes virtuelles Treffen ist für Donnerstag, 16. April 2020, wiederum um 10:00 Uhr geplant. Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte bei Heinz Brun, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Mitglieder von forum 60 plus, die ja nach Definition der Behörden praktisch alle zur «Risikogruppe Senioren» gehören, ist der Video-Chat eine interessante Möglichkeit, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu bleiben und sich auszutauschen. Im Chat der letzten Woche kam deutlich zum Ausdruck, dass die Teilnehmenden die Vorgaben der Behörden respektieren. Sie haben sich für Einkäufe und andere Verrichtungen ausser Haus gut organisieren können und sind dankbar für die verschiedenen Formen von Nachbarschaftshilfe.

Die Aktivitäten von forum 60 plus sind im Moment natürlich eingestellt. Dies gilt in der Regel vorläufig bis Ende Mai. Über bis jetzt noch nicht abgesagte oder verschobene Anlässe wird Ende April entschieden.

Peter W. Frey